Uncategorised

ITIL® 4 Drive Stakeholder Value (DSV) OnlineZertifizierung per Web Based Training

Keine Reisekosten, freie Zeiteinteilung und ein günstiger Seminarpreis.

Über das ITIL® 4 Drive Stakeholder Value Web Based Training

Dieses deutschsprachige E-Learning Seminar ist eines der vier aufbauenden Module auf dem Weg zum ITIL® 4 Managing Professional. Es vermittelt die Inhalte des Moduls "Drive Stakeholder Value" und bereitet Sie optimal auf die offizielle Zertifizierungsprüfung vor.
Dieser Online-Kurs vermittelt ein Verständnis über alle Arten des Engagements und der Interaktionen zwischen einem Service Provider und seinen Kunden, Anwendern, Lieferanten und Partnern. Dies beeinhaltet die Kenntnis über alle Phasen der Customer Journey.

Die ITIL® 4 Drive Stakeholder Value Prüfung in Deutsch kann bequem online abgelegt werden. Sie können den Zeitpunkt der Prüfung selbst wählen.

Screenshots & Kursdemo

 

Lauffähig auf einem PC/Notebook, Tablet und Smartphone.

 Windows   macOS, iOS   Android

Inklusive Prüfungsversicherung

Premiumteilnehmer können die Zertifizierungsprüfung
kostenlos einmal wiederholen.

Akkeditierter Online-Kurs komplett auf Deutsch
Offizielles Zertifikat von AXELOS/Peoplecert
Erfahrene Trainer als Ansprechpartner
Viele Übungen und 2 Prüfungssimulationen
Online-Prüfung mit individuellem Termin (24/7)

Jetzt Paket wählen

Mehr Information

Interaktives E-Learning, vertont & animiert

Bei E-Learning geht es um elektronisch unterstütze Lernprozesse. Die reine Bereitstellung von Videos ist daher noch kein E-Learning! Unsere Web Based Trainings werden mit Unterstützung von erfahrenen Trainern entwickelt und berücksichtigen die neuesten Trends und Technologien für das lebenslange Lernen in einer digitalisierten Welt.

Sie erhalten Zugang auf unsere Lernplattform, auf der Sie während der gebuchten Zugangsdauer alle Ressourcen in Ihrem gewünschten Lerntempo nutzen können. Die Kursinhalte sind in kurze "Lernhäppchen" aufgeteilt sowie animiert und vertont. Nach jeder Lektion können Sie Ihr Wissen anhand von Übungsfragen testen.

Offizielle Prüfung von AXELOS/Peoplecert

Online-Prüfungen werden bequem über das Internet abgelegt. Dies bedeutet, dass Sie Ihre Prüfung zu einem für Sie günstigen Zeitpunkt ablegen können. Dies kann zu Hause sein, in einem Besprechungsraum, im Büro oder in einem anderen abgelegenen Raum, wo Sie sich wohl fühlen. Voraussetzungen sind eine stabile Internetverbindung sowie eine Webcam mit Mikrofon und dass sich während der Prüfung niemand sonst im Raum befindet.

Sie können Ihre Prüfung im Voraus planen und Datum und Uhrzeit ganz nach Wunsch festlegen. Zum vereinbarten Zeitpunkt verbinden Sie sich mit einer Aufsichtsperson, die Ihre Prüfung live beaufsichtigt. Weitere Informationen zur Online-Prüfung.

Prüfungsversicherung im Premium-Paket

Würden Sie Ihre Prüfung nicht gerne mit dem Wissen ablegen, dass Sie ohne großen Leistungsdruck einmal bei einer Prüfung nicht die erforderliche Punktzahl erreichen dürfen? Wir schlagen Ihnen unsere kostenlose Wiederholungsprüfung vor, die Ihnen im Falle eines nicht erfolgreichen Ergebnisses mit unserer Prüfungsversicherung zur Verfügung steht.

Die Prüfungsversicherung ist im Premium-Paket unserer Online-Kurse enthalten und gilt ausschließlich für ITIL®, PRINCE2® oder Scrum Master Prüfungen. Wenn die erste Prüfung nicht bestanden wird, ist die kostenlose Option zur Wiederholung aktiviert. Sobald Ihre offiziellen Prüfungsergebnisse vorliegen, werden Sie per E-Mail benachrichtigt, um Ihre Wiederholungsprüfung zu planen. Weitere Informationen zur Prüfungsversicherung.

Coaching durch erfahrene Trainer

Über die CertNow-Lernplattform können Sie einfach mit unseren erfahrenen Trainern Kontakt aufnehmen und sich austauschen.

Sprechen Sie uns an, wenn Sie etwas nicht genau verstehen oder Fragen zum Prüfungsinhalt oder -ablauf haben.

Es bleiben keine Fragen offen. Wir lassen Sie beim Lernen nicht allein!

Inklusive Wissenstest und zwei Prüfungssimulationen

Die beste Vorbereitung auf die offizielle Prüfung ist die Beantwortung  von prüfungsnahen Übungsfragen. In diesem Web Based Training können Sie nach jedem Kapitel Ihr gelerntes Wissen anhand von vielen Übungsfragen prüfen.

Alle Übungsfragen sind zusätzlich in einem Wissenstest zusammengefasst. Insgesamt enthält der Online-Kurs viele prüfungsnahe Übungsfragen zur Lernkontrolle.

Bevor Sie die offizielle Prüfung ablegen, können Sie mit Hilfe von 2 Prüfungssimulationen überprüfen, ob Sie für die Prüfung bereit sind. Die Prüfungssimulationen enthalten weitere 80 Fragen.

Wählen Sie Ihr Wunschpaket

 Standard € 298,- zzgl. MwSt.Premium € 398,- zzgl. MwSt.
Interaktives E-Learning    
Plattformunabhängig (PC/Notebook, Tablet, Smartphone)    
Kostenlose Mobile-App    
Offizielles Zertifikat    
Glossar und Syllabus    
Aufpreis Online-Prüfung € 370,- (zzgl. MwSt.)    
Coaching durch Trainer    
Gamifikation    
Zugang zum Lernportal 60 Tage 120 Tage
Originalliteratur (E-Book, englisch)    
 Prüfungsversicherung    
Seminarbuch (gebunden, deutsch)    
Gesamtpreis mit Prüfung
(zzgl. MwSt.)
€ 668,- € 768,-
  Buchen Buchen

 

ITIL® 4 Direct, Plan an Improve Online - Übersicht

Der Online-Kurs enthält alle Inhalte eines 2,5-tägigen Präsenzseminars. Der individuelle Lernaufwand sollte daher mind. 20 Stunden betragen.

Die Qualifizierung "ITIL 4 Drive Stakeholder Value" (DSV) soll dem Kandidaten ein Verständnis aller Arten des Engagements und der Interaktionen zwischen einem Service Provider und seinen Kunden, Anwendern, Lieferanten und Partnern vermitteln, einschließlich wichtiger Konzepte für CX, UX und Customer Journey Mapping.

Die Prüfung "ITIL 4 Drive Stakeholder Value“ soll bewerten, ob der Kandidat ausreichend Verständnis und ausreichende Fähigkeiten zur Anwendung von ITIL 4 auf alle Arten des Engagements und der Interaktionen zwischen einem Service Provider und seinen Kunden, Anwendern, Lieferanten und Partnern demonstrieren kann. Die Qualifizierung „ITIL 4 Drive Stakeholder Value“ ist eine der Voraussetzungen für die Bezeichnung „ITIL 4 Managing Professional“. Diese Bezeichnung bewertet das praktische und fachliche Wissen der Kandidaten darüber, wie erfolgreiche, moderne IT-gestützte Services, Teams und Workflows betrieben werden.

Zielgruppe

IT Mitarbeiter, die Ihre Ausbildung und Zertifizierung in ITIL® fortsetzten und damit Ihr Wissen und Ihre Fähigkeiten erweitern wollen. Geschäftsführer, ITSM-Manager und angehende ITSM-Manager, ITSM-Praktiker, die den Betrieb von IT-fähigen & digitalen Produkten und Services verwalten und diejenigen, die für die End-to-End-Bereitstellung verantwortlich sind. Betriebs- und Serviceverantwortliche, Prozess Manager und Prozess Owner, IT Professionals, IT Berater, ITSM Praktiker.

Seminarinhalte

Customer Journeys

Verstehen, wie Customer Journeys entworfen werden

  1. Verstehen des Konzepts der Customer Journey
  2. Verstehen der Möglichkeiten zum Entwerfen und Verbessern von Customer Journeys

Ansprechen von Märkten und Stakeholdern

Ansprechen von Märkten und Stakeholdern

  1. Verstehen der Merkmale von Märkten
  2. Verstehen von Marketingaktivitäten und -techniken
  3. Beschreiben von Kundenbedürfnissen sowie interner und externer Faktoren, die sich auf diese auswirken
  4. Identifizieren von Service Providern und Erläutern ihrer Wertversprechen

Kontinuierliche Verbesserung

Verstehen und Verwenden der zentralen Prinzipien und Methoden der kontinuierlichen Verbesserung auf alle Arten von Verbesserungen

  1. Verwenden des Continual Improvement-Modells von ITIL zur Verbesserung des Service Value Systems
  2. Identifizieren von Assessment-Zielen, Outputs, Anforderungen und Kriterien
  3. Auswählen einer angemessenen Assessment Methode für eine bestimmte Situation
  4. Erstellen, Rechtfertigen und Befürworten eines Business Cases
  5. Durchführen von Verbesserungs-Reviews und einer Analyse der gewonnenen Erkenntnisse

Fördern von Stakeholder-Beziehungen

Fördern von Stakeholder-Beziehungen

  1. Verstehen der Konzepte „Wechselseitige Bereitschaft“ und „Reife“
  2. Verstehen der verschiedenen Typen von Lieferanten- und Partnerbeziehungen und deren Management
  3. Aufbauen von Kundenbeziehungen
  4. Analysieren von Kundenbedürfnissen
  5. Verwenden von Aktivitäten und Techniken für Kommunikation und Zusammenarbeit
  6. Anwenden der Relationship Management Practice, um Beziehungen zu ermöglichen und zu deren Förderung beizutragen
  7. Anwenden der Supplier Management Practice, um das Management von Lieferanten- und Partnerbeziehungen zu ermöglichen und zu unterstützen

Formen der Nachfrage und Definieren von Serviceangeboten

Formen der Nachfrage und Definieren von Serviceangeboten

  1. Verstehen der Methoden zum Entwurf digitaler Serviceerfahrungen auf Basis des wertorientierten, datenbasierten und anwenderzentrierten Service Designs
  2. Verstehen der Ansätze für den Verkauf und den Erhalt von Serviceangeboten
  3. Erfassen, Beeinflussen und Managen von Nachfrage und Chancen
  4. Erfassen, Festlegen und Priorisieren von Anforderungen unterschiedlichster Stakeholder
  5. Anwenden der Business Analysis Practice, um Anforderungsmanagement und Service Design zu ermöglichen und zu unterstützen

Abstimmen von Erwartungen und Vereinbaren von Servicedetails

Abstimmen von Erwartungen und Vereinbaren von Servicedetails

  1. Planen gemeinsamer Wertschöpfung
  2. Aushandeln und Vereinbaren der Service Utility, der Service Warranty und der Serviceerfahrung
  3. Anwenden der Service Level Management Practice, um das Management von Serviceerwartungen zu ermöglichen und zu unterstützen

Onboarding und Offboarding

Onboarding und Offboarding von Kunden und Anwendern

  1. Verstehen der wichtigsten Aktivitäten bei Transition, Onboarding und Offboarding
  2. Verstehen der Möglichkeiten der Kontaktaufnahme mit Anwendern und Förderung von Anwenderbeziehungen
  3. Verstehen, wie Anwender autorisiert werden und Rechte für Services erhalten
  4. Verstehen verschiedener Ansätze zur gegenseitigen Steigerung der Fähigkeiten von Kunden, Anwendern und Service Providern
  5. Erstellen von Plänen für Onboarding und Offboarding
  6. Entwickeln von Kanälen für Anwender-Engagement und Bereitstellung
  7. Anwenden der Service Catalogue Management Practice, um das Anbieten von Anwenderservices zu ermöglichen und zu unterstützen
  8. Anwenden der Service Desk Practice, um Anwender-Engagement zu ermöglichen und zu unterstützen

Gemeinsame Wertschöpfung

Zusammenarbeiten, um eine kontinuierliche gemeinsame Wertschöpfung sicherzustellen

  1. Anfordern von Services durch Anwender
  2. Verstehen von Methoden zur Vorselektion von Anwender-Requests
  3. Verstehen des Konzepts von Anwender-Communitys
  4. Verstehen der Methoden für die Förderung und das Management von Kunden- und Anwenderfeedback
  5. Fördern einer Servicementalität
  6. Nutzen des „Moments der Wahrheit“ von Kunden und Anwendern und der Umgang damit
  7. Anwenden der Service Request Management Practice, um den Serviceeinsatz zu ermöglichen und zu unterstützen

Realisieren und Validieren des Servicewerts

Realisieren und Validieren des Servicewerts

  1. Verstehen der Methoden zum Messen des Serviceeinsatzes sowie der Erfahrung und Zufriedenheit von Kunden und Anwendern
  2. Verstehen der Methoden zum Beobachten und Überwachen des Servicewerts
  3. Verstehen unterschiedlicher Arten der Berichterstattung der Ergebnisse und der Performance eines Service
  4. Verstehen von Leistungsverrechnungs-Mechanismen
  5. Bewerten und Verbessern der Customer Journey
  6. Anwenden der Portfolio Management Practice, um die Wertrealisierung eines Service zu ermöglichen und zu unterstützen

Wissenstest und Prüfungssimulationen

Die beste Vorbereitung auf die offizielle Prüfung ist die Beantwortung  von prüfungsnahen Übungsfragen. In diesem Web Based Training können Sie nach jedem Kapitel Ihr gelerntes Wissen anhand von vielen Übungsfragen prüfen.

Alle Übungsfragen sind zusätzlich in einem Wissenstest zusammengefasst. Insgesamt enthält der Online-Kurs viele prüfungsnahe Übungsfragen zur Lernkontrolle.

Bevor Sie die offizielle Prüfung ablegen, können Sie mit Hilfe von 2 Prüfungssimulationen überprüfen, ob Sie für die Prüfung bereit sind. Die Prüfungssimulationen enthalten weitere 80 Fragen.

Jetzt Paket wählen

ITIL® 4 Direct, Plan and Improve (DPI) OnlineZertifizierung per Web Based Training

Keine Reisekosten, freie Zeiteinteilung und ein günstiger Seminarpreis.

Über das ITIL® 4 Direct, Plan and Improve Web Based Training

Dieses deutschsprachige E-Learning Seminar ist eines der vier aufbauenden Module auf dem Weg zum ITIL® 4 Managing Professional. Es vermittelt vertieftes Wissen und praktische Aspekte, um IT Services zu steuern, zu planen und kontinuierlich zu verbessern. Im Mittelpunkt stehen Governance, Risiko und Compliance, das Organizational Change Management sowie die Messung und Berichterstattung. Vorraussetzung ist Vorliegen eines ITIL® 4 Foundation Zertifikats.

Die ITIL® 4 Strategist: Direct, Plan and Improve Prüfung in Deutsch kann bequem online abgelegt werden. Sie können den Zeitpunkt der Prüfung selbst wählen.

Screenshots & Kursdemo

 

Lauffähig auf einem PC/Notebook, Tablet und Smartphone.

 Windows   macOS, iOS   Android

Inklusive Prüfungsversicherung

Premiumteilnehmer können die Zertifizierungsprüfung
kostenlos einmal wiederholen.

Akkeditierter Online-Kurs komplett auf Deutsch
Offizielles Zertifikat von AXELOS/Peoplecert
Erfahrene Trainer als Ansprechpartner
Viele Übungen und 2 Prüfungssimulationen
Online-Prüfung mit individuellem Termin (24/7)

Jetzt Paket wählen

Mehr Information

Interaktives E-Learning, vertont & animiert

Bei E-Learning geht es um elektronisch unterstütze Lernprozesse. Die reine Bereitstellung von Videos ist daher noch kein E-Learning! Unsere Web Based Trainings werden mit Unterstützung von erfahrenen Trainern entwickelt und berücksichtigen die neuesten Trends und Technologien für das lebenslange Lernen in einer digitalisierten Welt.

Sie erhalten Zugang auf unsere Lernplattform, auf der Sie während der gebuchten Zugangsdauer alle Ressourcen in Ihrem gewünschten Lerntempo nutzen können. Die Kursinhalte sind in kurze "Lernhäppchen" aufgeteilt sowie animiert und vertont. Nach jeder Lektion können Sie Ihr Wissen anhand von Übungsfragen testen.

Offizielle Prüfung von AXELOS/Peoplecert

Online-Prüfungen werden bequem über das Internet abgelegt. Dies bedeutet, dass Sie Ihre Prüfung zu einem für Sie günstigen Zeitpunkt ablegen können. Dies kann zu Hause sein, in einem Besprechungsraum, im Büro oder in einem anderen abgelegenen Raum, wo Sie sich wohl fühlen. Voraussetzungen sind eine stabile Internetverbindung sowie eine Webcam mit Mikrofon und dass sich während der Prüfung niemand sonst im Raum befindet.

Sie können Ihre Prüfung im Voraus planen und Datum und Uhrzeit ganz nach Wunsch festlegen. Zum vereinbarten Zeitpunkt verbinden Sie sich mit einer Aufsichtsperson, die Ihre Prüfung live beaufsichtigt. Weitere Informationen zur Online-Prüfung.

Prüfungsversicherung im Premium-Paket

Würden Sie Ihre Prüfung nicht gerne mit dem Wissen ablegen, dass Sie ohne großen Leistungsdruck einmal bei einer Prüfung nicht die erforderliche Punktzahl erreichen dürfen? Wir schlagen Ihnen unsere kostenlose Wiederholungsprüfung vor, die Ihnen im Falle eines nicht erfolgreichen Ergebnisses mit unserer Prüfungsversicherung zur Verfügung steht.

Die Prüfungsversicherung ist im Premium-Paket unserer Online-Kurse enthalten und gilt ausschließlich für ITIL®, PRINCE2® oder Scrum Master Prüfungen. Wenn die erste Prüfung nicht bestanden wird, ist die kostenlose Option zur Wiederholung aktiviert. Sobald Ihre offiziellen Prüfungsergebnisse vorliegen, werden Sie per E-Mail benachrichtigt, um Ihre Wiederholungsprüfung zu planen. Weitere Informationen zur Prüfungsversicherung.

Coaching durch erfahrene Trainer

Über die CertNow-Lernplattform können Sie einfach mit unseren erfahrenen Trainern Kontakt aufnehmen und sich austauschen.

Sprechen Sie uns an, wenn Sie etwas nicht genau verstehen oder Fragen zum Prüfungsinhalt oder -ablauf haben.

Es bleiben keine Fragen offen. Wir lassen Sie beim Lernen nicht allein!

Inklusive Wissenstest und zwei Prüfungssimulationen

Die beste Vorbereitung auf die offizielle Prüfung ist die Beantwortung  von prüfungsnahen Übungsfragen. In diesem Web Based Training können Sie nach jedem Kapitel Ihr gelerntes Wissen anhand von vielen Übungsfragen prüfen.

Alle Übungsfragen sind zusätzlich in einem Wissenstest zusammengefasst. Insgesamt enthält der Online-Kurs viele prüfungsnahe Übungsfragen zur Lernkontrolle.

Bevor Sie die offizielle Prüfung ablegen, können Sie mit Hilfe von 2 Prüfungssimulationen überprüfen, ob Sie für die Prüfung bereit sind. Die Prüfungssimulationen enthalten weitere 80 Fragen.

Wählen Sie Ihr Wunschpaket

 Standard € 298,- zzgl. MwSt.Premium € 398,- zzgl. MwSt.
Interaktives E-Learning    
Plattformunabhängig (PC/Notebook, Tablet, Smartphone)    
Kostenlose Mobile-App    
Offizielles Zertifikat    
Glossar und Syllabus    
Aufpreis Online-Prüfung € 370,- (zzgl. MwSt.)    
Coaching durch Trainer    
Gamifikation    
Zugang zum Lernportal 60 Tage 120 Tage
Originalliteratur (E-Book, englisch)    
 Prüfungsversicherung    
Seminarbuch (gebunden, deutsch)    
Gesamtpreis mit Prüfung
(zzgl. MwSt.)
€ 668,- € 768,-
  Buchen Buchen

 

ITIL® 4 Direct, Plan an Improve Online - Übersicht

Der Online-Kurs enthält alle Inhalte eines 2,5-tägigen Präsenzseminars. Der individuelle Lernaufwand sollte daher mind. 20 Stunden betragen.

Die ITIL 4-Qualifizierung „Direct, Plan and Improve“ (DPI) soll dem Kandidaten die erforderlichen praktischen Fähigkeiten vermitteln, um eine „lernende und sich verbessernde“ IT-Organisation mit einer starken und effektiven strategischen Ausrichtung zu schaffen. Darüber hinaus stellt sie Fachkräften eine praktische und strategische Methode zur Verfügung, um kontinuierliche Verbesserungen mit der notwendigen Agilität zu planen und durchzuführen.

Die ITIL 4-Prüfung zu „Direct, Plan and Improve“ soll bewerten, ob der Kandidat über ein ausreichendes Verständnis verfügt, um eine lernende und sich verbessernde IT-Organisation zu schaffen. Die ITIL 4-Qualifizierung „Direct, Plan and Improve“ ist eine der Voraussetzungen für die Bezeichnung „ITIL® 4 Managing Professional“. Diese Bezeichnung bewertet das praktische und technische Wissen des Kandidaten darüber, wie erfolgreiche IT-gestützte Services, Teams und Workflows betrieben werden. Sie ist zudem eine Voraussetzung für die Bezeichnung „ITIL 4 Strategic Leader“.

Zielgruppe

IT Mitarbeiter, die Ihre Ausbildung und Zertifizierung in ITIL® fortsetzten und damit Ihr Wissen und Ihre Fähigkeiten erweitern wollen. Geschäftsführer, ITSM-Manager und angehende ITSM-Manager, ITSM-Praktiker, die den Betrieb von IT-fähigen & digitalen Produkten und Services verwalten und diejenigen, die für die End-to-End-Bereitstellung verantwortlich sind. Betriebs- und Serviceverantwortliche, Prozess Manager und Prozess Owner, IT Professionals, IT Berater, ITSM Praktiker.

Seminarinhalte

Zentralen Konzepte von Direct, Plan and Improve

Verstehen der zentralen Konzepte von Direct, Plan and Improve.

  1. Verstehen von Begriffen wie: Lenkung, Planung, Verbessung, Betriebsmodell oder Verantwortungsbereich
  2. Verstehen von Konzepten wie: Vision und Mission, Strategie, Governance, Comliance oder Richtlinien
  3. Verstehen der Konzepte von Wert, Ergebnissen, Kosten und Risiken sowie deren Beziehungen mit Lenkung, Planung und Verbesserung

Governance, Risiko und Compliance

Verstehen der Rolle von Governance, Risiko und Compliance (GRC) und Integrieren der Prinzipien und Methoden in das Service Value System

  1. Kaskadieren von Zielen und Anforderungen
  2. Verstehen der Rolle von Risiken und Risikomanagement in DPI
  3. Verstehen der Auswirkungen von Governance auf DPI
  4. Sicherstellen, dass Steuerungen ausreichend, aber nicht übertrieben sind

Kontinuierliche Verbesserung

Verstehen und Verwenden der zentralen Prinzipien und Methoden der kontinuierlichen Verbesserung auf alle Arten von Verbesserungen

  1. Verwenden des Continual Improvement-Modells von ITIL zur Verbesserung des Service Value Systems
  2. Identifizieren von Assessment-Zielen, Outputs, Anforderungen und Kriterien
  3. Auswählen einer angemessenen Assessment Methode für eine bestimmte Situation
  4. Erstellen, Rechtfertigen und Befürworten eines Business Cases
  5. Durchführen von Verbesserungs-Reviews und einer Analyse der gewonnenen Erkenntnisse

Organizational Change Management

Verstehen und Verwenden der zentralen Prinzipien und Methoden von Kommunikation und Organizational Change Management für Lenkung, Planung und Verbesserung

  1. Verstehen der Merkmale, des Umfangs und der möglichen Nutzen von Organizational Change Management
  2. Verwenden der zentralen Prinzipien und Methoden von Kommunikation und OCM
  3. Einrichten effektiver Schnittstellen entlang der Wertschöpfungskette

Messung / Berichtertstattung und Werströme

Verstehen und Verwenden der zentralen Prinzipien und Methoden von Messung und Berichterstattung auf Lenkung, Planung und Verbesserung und Wissen über die Lenkung, Planung und Verbesserung von Wertströmen und Practices

  1. Verstehen der Unterschiede zwischen Wertströmen und Practices und Wissen, welche Auswirkung diese Unterschiede auf die Lenkung, Planung und Verbesserung haben
  2. Auswählen und Anwenden der angemessenen Methoden und Techniken für die Lenkung, Planung und Verbesserung von Wertströmen und Practices:
    • Die 4 Dimensionen
    • Anwendung der Grundprinzipien
    • Wertstromzuordnung
    • Workflow-Optimierung
    • Vermeidung von Verschwendung

Wissenstest und Prüfungssimulationen

Die beste Vorbereitung auf die offizielle Prüfung ist die Beantwortung  von prüfungsnahen Übungsfragen. In diesem Web Based Training können Sie nach jedem Kapitel Ihr gelerntes Wissen anhand von vielen Übungsfragen prüfen.

Alle Übungsfragen sind zusätzlich in einem Wissenstest zusammengefasst. Insgesamt enthält der Online-Kurs viele prüfungsnahe Übungsfragen zur Lernkontrolle.

Bevor Sie die offizielle Prüfung ablegen, können Sie mit Hilfe von 2 Prüfungssimulationen überprüfen, ob Sie für die Prüfung bereit sind. Die Prüfungssimulationen enthalten weitere 80 Fragen.

Jetzt Paket wählen

ITIL® 4 Create, Deliver and Support (CDS) OnlineZertifizierung per Web Based Training

Keine Reisekosten, freie Zeiteinteilung und ein günstiger Seminarpreis.

Über das ITIL® 4 Create, deliver and Support Web Based Training

Dieses deutschsprachige E-Learning Seminar ist eines der vier aufbauenden Module auf dem Weg zum ITIL® 4 Managing Professional. Es vermittelt vertieftes Wissen und praktische Aspekte über die Kernaktivitäten des IT Service Managements. Im Mittelpunkt steht die Integration der für die Erstellung, Bereitstellung und Unterstützung von IT Services und Produkten. Vorraussetzung ist Vorliegen eines ITIL® 4 Foundation Zertifikats.

Die ITIL® 4 Specialist: Create, Deliver and Support Prüfung in Deutsch kann bequem online abgelegt werden. Sie können den Zeitpunkt der Prüfung selbst wählen.

Screenshots & Kursdemo

 

Lauffähig auf einem PC/Notebook, Tablet und Smartphone.

 Windows   macOS, iOS   Android

Inklusive Prüfungsversicherung

Premiumteilnehmer können die Zertifizierungsprüfung
kostenlos einmal wiederholen.

Akkeditierter Online-Kurs komplett auf Deutsch
Offizielles Zertifikat von AXELOS/Peoplecert
Erfahrene Trainer als Ansprechpartner
Viele Übungen und 2 Prüfungssimulationen
Online-Prüfung mit individuellem Termin (24/7)

Jetzt Paket wählen

Mehr Information

Interaktives E-Learning, vertont & animiert

Bei E-Learning geht es um elektronisch unterstütze Lernprozesse. Die reine Bereitstellung von Videos ist daher noch kein E-Learning! Unsere Web Based Trainings werden durch Unterstützung von erfahrenen Trainern entwickelt und berücksichtigen die neuesten Trends und Technologien für das lebenslange Lernen in einer digitalisierten Welt.

Sie erhalten Zugang auf unsere Lernplattform, auf der Sie während der gebuchten Zugangsdauer alle Ressourcen in Ihrem gewünschten Lerntempo nutzen können. Die Kursinhalte sind in kurze "Lernhäppchen" aufgeteilt sowie animiert und vertont. Nach jeder Lektion können Sie Ihr Wissen anhand von Übungsfragen testen.

Offizielle Prüfung von AXELOS/Peoplecert

Online-Prüfungen werden bequem über das Internet abgelegt. Dies bedeutet, dass Sie Ihre Prüfung zu einem für Sie günstigen Zeitpunkt ablegen. Dies kann zu Hause sein, in einem Besprechungsraum, im Büro oder in einem anderen abgelegenen Raum, wo Sie sich wohl fühlen. Voraussetzungen sind eine stabile Internetverbindung sowie eine Webcam mit Mikrofon und dass sich während der Prüfung niemand sonst im Raum befindet.

Sie können Ihre Prüfung im Voraus planen und Datum und Uhrzeit ganz nach Wunsch festlegen. Zum vereinbarten Zeitpunkt verbinden Sie sich mit einer Aufsichtsperson, die Ihre Prüfung live beaufsichtigt. Weitere Informationen zur Online-Prüfung.

Prüfungsversicherung im Premium-Paket

Würden Sie Ihre Prüfung nicht gerne mit dem Wissen ablegen, dass Sie ohne großen Leistungsdruck einmal bei einer Prüfung nicht die erforderliche Punktzahl erreichen dürfen? Wir schlagen Ihnen unsere kostenlose Wiederholungsprüfung vor, die Ihnen im Falle eines nicht erfolgreichen Ergebnisses mit unserer Prüfungsversicherung zur Verfügung steht.

Die Prüfungsversicherung ist im Premium-Paket unserer Online-Kurse enthalten und gilt ausschließlich für ITIL®, PRINCE2® oder Scrum Master Prüfungen. Wenn die erste Prüfung nicht bestanden wird, ist die kostenlose Option zur Wiederholung aktiviert. Sobald Ihre offiziellen Prüfungsergebnisse vorliegen, werden Sie per E-Mail benachrichtigt, um Ihre Wiederholungsprüfung zu planen. Weitere Informationen zur Prüfungsversicherung.

Coaching durch erfahrene Trainer

Über die CertNow-Lernplattform können Sie einfach mit unseren erfahrenen Trainern Kontakt aufnehmen und sich austauschen.

Sprechen Sie uns an, wenn Sie etwas nicht genau verstehen oder Fragen zum Prüfungsinhalt oder -ablauf haben.

Es bleiben keine Fragen offen. Wir lassen Sie beim Lernen nicht allein!

Inklusive Wissenstest und zwei Prüfungssimulationen

Die beste Vorbereitung auf die offizielle Prüfung ist die Beantwortung  von prüfungsnahen Übungsfragen. In diesem Web Based Training können Sie nach jedem Kapitel Ihr gelerntes Wissen anhand von vielen Übungsfragen prüfen.

Alle Übungsfragen sind zusätzlich in einem Wissenstest zusammengefasst. Insgesamt enthält der Online-Kurs viele prüfungsnahe Übungsfragen zur Lernkontrolle.

Bevor Sie die offizielle Prüfung ablegen, können Sie mit Hilfe von 2 Prüfungssimulationen überprüfen, ob Sie für die Prüfung bereit sind. Die Prüfungssimulationen enthalten weitere 80 Fragen.

Wählen Sie Ihr Wunschpaket

 Standard € 298,- zzgl. MwSt.Premium € 398,- zzgl. MwSt.
Interaktives E-Learning    
Plattformunabhängig (PC/Notebook, Tablet, Smartphone)    
Kostenlose Mobile-App    
Offizielles Zertifikat    
Glossar und Syllabus    
Aufpreis Online-Prüfung € 370,- (zzgl. MwSt.)    
Coaching durch Trainer    
Gamifikation    
Zugang zum Lernportal 60 Tage 120 Tage
Originalliteratur (E-Book, englisch)    
 Prüfungsversicherung    
Seminarbuch (gebunden, deutsch)    
Gesamtpreis mit Prüfung
(zzgl. MwSt.)
€ 668,- € 768,-
  Buchen Buchen

 

ITIL® 4 Create, deliver and support Online - Übersicht

Der Online-Kurs enthält alle Inhalte eines 2,5-tägigen Präsenzseminars. Der individuelle Lernaufwand sollte daher mind. 20 Stunden betragen.

Die ITIL 4-Qualifizierung „Create, Deliver and Support“ (CDS) soll dem Kandidaten ein Verständnis der Integration verschiedener Wertströme und Aktivitäten für Erstellung, Bereitstellung und Support IT-gestützter Produkte und Services sowie relevanter Practices, Methoden und Tools vermitteln.

Die ITIL 4-Prüfung zu „Create, Deliver and Support“ soll bewerten, ob der Kandidat ausreichend Verständnis und die Fähigkeit zur Anwendung von ITIL 4 auf Erstellung, Bereitstellung und Support von Services demonstrieren kann wie im Syllabus unten beschrieben, um die ITIL 4-Qualifizierung „Create, Deliver and Support“ zu erhalten. Diese Qualifizierung ist ein von vier Modulen, die Voraussetzung sind für die Bezeichnung „ITIL® 4 Managing Professional“. Diese Bezeichnung bewertet das praktische und fachliche Wissen des Kandidaten darüber, wie erfolgreiche, moderne IT-gestützte Services, Teams und Workflows betrieben werden.

Zielgruppe

IT Mitarbeiter, die Ihre Ausbildung und Zertifizierung in ITIL® fortsetzten und damit Ihr Wissen und Ihre Fähigkeiten erweitern wollen. Geschäftsführer, ITSM-Manager und angehende ITSM-Manager, ITSM-Praktiker, die den Betrieb von IT-fähigen & digitalen Produkten und Services verwalten und diejenigen, die für die End-to-End-Bereitstellung verantwortlich sind. Betriebs- und Serviceverantwortliche, Prozess Manager und Prozess Owner, IT Professionals, IT Berater, ITSM Praktiker

 

Seminarinhalte

Planung und Aufbau eines Servicewertstroms

Verstehen wie ein Servicewertstrom für die Erstellung, Bereitstellung und Support von Services geplant und aufgebaut wird.

  1. Verstehen der Konzepte und Herausforderungen im gesamten Servicewertsystem
  2. Verstehen der Anwendung des Shift-Left-Ansatzes
  3. Planen und Managen von Ressourcen im Servicewertsystem
  4. Verstehen der Nutzung und des Werts von Informationen und Technologie im Servicewertsystem

Verwenden eines Wertstroms für Design,
Entwicklung und Transition neuer Services

Verstehen, wie relevante ITIL Practices zu Erstellung, Bereitstellung und Support im gesamten Servicewertsystem und über Wertströme hinweg beitragen

Wie ITIL-Practices zu einem Wertstrom für einen neuen Service beitragen

  • Service Design
  • Software Development and Management
  • Deployment Management
  • Release Management
  • Service Validation and Testing
  • Change Enablement

Verwendung eines Wertstroms zur
Bereitstellung von Anwendersupport

Verstehen, wie relevante ITIL Practices zu Erstellung, Bereitstellung und Support im gesamten Servicewertsystem und über Wertströme hinweg beitragen

Wie ITIL-Practices zu einem Wertstrom für Anwendersupport beitragen

  • Service Desk
  • Incident Management
  • Problem Management
  • Knowledge Management
  • Service Level Management
  • Monitoring and Event Management

Erstellung, Bereitstellung und Support von Services

Folgende Inhalte stehen im Zusammenhang mit diesem Kapitel:

Koordinieren, Priorisieren und Strukturieren von Aufgaben und Aktivitäten für Erstellung, Bereitstellung und Support von Services

  • Arbeiten mit Tickets verwalten
  • Aufgaben priorisieren

Verstehen der Nutzung und des Werts im Servicewertsystem

  • Überlegungen zu Buy vs Build
  • Sourcing-Optionen
  • Serviceintegration and Management

Wissenstest und Prüfungssimulationen

Die beste Vorbereitung auf die offizielle Prüfung ist die Beantwortung  von prüfungsnahen Übungsfragen. In diesem Web Based Training können Sie nach jedem Kapitel Ihr gelerntes Wissen anhand von vielen Übungsfragen prüfen.

Alle Übungsfragen sind zusätzlich in einem Wissenstest zusammengefasst. Insgesamt enthält der Online-Kurs viele prüfungsnahe Übungsfragen zur Lernkontrolle.

Bevor Sie die offizielle Prüfung ablegen, können Sie mit Hilfe von 2 Prüfungssimulationen überprüfen, ob Sie für die Prüfung bereit sind. Die Prüfungssimulationen enthalten weitere 80 Fragen.

Jetzt Paket wählen

Unsere aktuellen SCRUM-SeminareMit uns lernen Sie agil

SCRUM Trainings

Scrum ist ein Rahmenwerk, innerhalb dessen Menschen komplexe, adaptive Probleme angehen können, während sie produktiv und kreativ Produkte von höchstmöglichem Wert liefern.
Scrum ist kein Prozess, keine Technik oder endgültige Methode. Vielmehr ist es ein Rahmenwerk, innerhalb dessen Sie verschiedene Prozesse und Techniken einsetzen können. Die Rolle des Scrum Masters ist entscheidend, um sicherzustellen, dass ein ordnungsgemäßer Scrum-Prozess während eines Projekts aufrechterhalten wird.

PCSM ATO

Für Sie enthalten:

  • Akkreditierter Online-Kurs
  • Zugriff auf die umfangreiche, intuitive Lernplattform
  • Interaktives, übungsorientiertes eLearning
  • Viele Übungsfragen zur Wissensvertiefung
  • Prüfungssimulation zur Vorbereitung auf die Prüfung
  • Auch als Mobile App für Smartphones verfügbar
  • Offizielle Online-Prüfung in Deutsch
  • Individueller Prüfungstermin (24/7)



Über SCRUM

Scrum ist ein Rahmenwerk, innerhalb dessen Menschen komplexe, adaptive Probleme angehen können, während sie produktiv und kreativ Produkte von höchstmöglichem Wert liefern.

Scrum ist ein Prozess-Framework für die Entwicklung, Lieferung und Aufrechterhaltung komplexer Produkte, das seit den frühen 1990er Jahren für das Management der Arbeit an komplexen Produkten verwendet wird. Scrum ist kein Prozess, keine Technik oder endgültige Methode. Vielmehr ist es ein Rahmenwerk, innerhalb dessen Sie verschiedene Prozesse und Techniken einsetzen können. Scrum macht die relative Wirksamkeit Ihrer Produktmanagement- und Arbeitstechniken deutlich, so dass Sie das Produkt, das Team und die Arbeitsumgebung kontinuierlich verbessern können. Die Rolle des Scrum Masters ist entscheidend, um sicherzustellen, dass ein ordnungsgemäßer Scrum-Prozess während eines Projekts aufrechterhalten wird.

Scrum Grundlagen

Mit dem Scrum Grundlagen-Kurs stellt ein Schulungsteilnehmer sein grundlegendes Wissen zu Agile- und Scrum-Frameworks unter Beweis.
Der Teilnehmer erhält einen Einblick in das Scrum Framework mit der Beschreibung der Rollen, Ereignisse, Artefakte und dem Ablauf eines Scrum-Projekts.
Der Scrum Grundlagen Kurs enthält keine Zertifizierungsprüfung.

Scrum Grundlagen Online

Scrum Master I (PCSM I)

Mit der Qualifikation zum Scrum Master I verfügt der Kandidat über ausreichende Kenntnisse, Verständnis und Anwendung des Scrum-Frameworks und ist in der Lage, effektiv mit oder als Mitglied eines Scrum-Teams zu arbeiten. Die SCRUM Master I (PCSM I)-Zertifizierung ist auch eine Voraussetzung für die SCRUM Master II (PCSM II)-Zertifizierung.

Auf dieser Qualifikationsstufe werden die Kandidaten in die Konzepte, Begriffe, Prinzipien und Werkzeuge von Scrum eingeführt, in die Frage, warum Scrum in modernen Unternehmen benötigt wird sowie in die Scrum-Methodik, in die Auswirkungen auf Menschen und Kultur. Ebenfalls erhalten die Kandidaten Kenntnisse in die Praktiken, Prozesse und Technologien, die zur Anpassung von Scrum innerhalb einer Organisation verwendet werden.

SCRUM Master I Online

Srum Master II (PCSM II)

Mit dieser Qualifikationsstufe verfügt ein Kandidat über ausreichendes Wissen, Verständnis und Anwendung des Scrum-Frameworks und ist in der Lage, effektiv mit einem Scrum-Team oder als führendes Mitglied eines Scrum-Teams zu arbeiten und diese Fähigkeiten und Kenntnisse zu analysieren und anzuwenden. Die Scrum Master I (PCSM I)-Zertifizierung ist eine Voraussetzung für die Scrum Master II (PCSMII)-Zertifizierung.

 

Scrum Master OnlineZertifizierung per Web Based Training

Über das Scrum Master Web Based Training

In diesem deutschsprachigen E-Learning Seminar erlernen Sie die Abläufe eines Projekts nach Scrum und erhalten einen guten Einblick in das beliebte Scrum Framework. Das offiziell akkreditierte Online-Seminar vermittelt interaktiv die Inhalte des Scrum-Frameworks. Anhand vieler Übungsfragen und einer Prüfungssimulation werden Sie optimal auf die Zertifizierungsprüfung vorbereitet..

Die Scrum Master I (PCSM I) Prüfung in Deutsch kann bequem online abgelegt werden. Sie können den Zeitpunkt der Prüfung selbst wählen.

Screenshots & Kursdemo

 

Lauffähig auf einem PC/Notebook, Tablet und Smartphone.

 Windows   macOS, iOS   Android

Inklusive Prüfungsversicherung

Premiumteilnehmer können die Zertifizierungsprüfung
kostenlos einmal wiederholen.

Akkeditierter Online-Kurs komplett auf Deutsch
Offizielles Prüfungs-Zertifikat
Erfahrene Trainer als Ansprechpartner
Viele Übungen und eine Prüfungssimulation
Online-Prüfung mit individuellem Termin (24/7)

Jetzt Paket wählen

Mehr Information

Interaktives E-Learning, vertont & animiert

Bei E-Learning geht es um elektronisch unterstütze Lernprozesse. Die reine Bereitstellung von Videos ist daher noch kein E-Learning! Unsere Web Based Trainings werden durch Unterstützung von erfahrenen Trainern entwickelt und berücksichtigen die neuesten Trends und Technologien für das lebenslange Lernen in einer digitalisierten Welt.

Sie erhalten Zugang auf unsere Lernplattform, auf der Sie während der gebuchten Zugangsdauer alle Ressourcen in Ihrem gewünschten Lerntempo nutzen können. Die Kursinhalte sind in kurze "Lernhäppchen" aufgeteilt sowie animiert und vertont. Nach jeder Lektion können Sie Ihr Wissen anhand von Übungsfragen testen.

Offizielle Online-Prüfung

Online-Prüfungen werden bequem über das Internet abgelegt. Dies bedeutet, dass Sie Ihre Prüfung zu einem für Sie günstigen Zeitpunkt ablegen. Dies kann zu Hause sein, in einem Besprechungsraum, im Büro oder in einem anderen abgelegenen Raum, wo Sie sich wohl fühlen. Voraussetzungen sind eine stabile Internetverbindung sowie eine Webcam mit Mikrofon und dass sich während der Prüfung niemand sonst im Raum befindet.

Sie können Ihre Prüfung im Voraus planen und Datum und Uhrzeit ganz nach Wunsch festlegen. Zum vereinbarten Zeitpunkt verbinden Sie sich mit einer Aufsichtsperson, die Ihre Prüfung live beaufsichtigt. Weitere Informationen zur Online-Prüfung.

Prüfungsversicherung im Premium-Paket

Würden Sie Ihre Prüfung nicht gerne mit dem Wissen ablegen, dass Sie ohne großen Leistungsdruck einmal bei einer Prüfung nicht die erforderliche Punktzahl erreichen dürfen? Wir schlagen Ihnen unsere kostenlose Wiederholungsprüfung vor, die Ihnen im Falle eines nicht erfolgreichen Ergebnisses mit unserer Prüfungsversicherung zur Verfügung steht.

Die Prüfungsversicherung ist im Premium-Paket unserer Online-Kurse enthalten und gilt ausschließlich für ITIL®, PRINCE2® und Scrum Master Prüfungen. Wenn die erste Prüfung nicht bestanden wird, ist die kostenlose Option zur Wiederholung aktiviert. Sobald Ihre offiziellen Prüfungsergebnisse vorliegen, werden Sie per E-Mail benachrichtigt, um Ihre Wiederholungsprüfung zu planen. Weitere Informationen zur Prüfungsversicherung.

Coaching durch erfahrene Trainer

Über die CertNow-Lernplattform können Sie einfach mit unseren erfahrenen Trainern Kontakt aufnehmen und sich austauschen.

Sprechen Sie uns an, wenn Sie etwas nicht genau verstehen oder Fragen zum Prüfungsinhalt oder -ablauf haben.

Es bleiben keine Fragen offen. Wir lassen Sie beim Lernen nicht allein!

Inklusive Wissenstest und Prüfungssimulation

Die beste Vorbereitung auf die offizielle Prüfung ist die Beantwortung  von prüfungsnahen Übungsfragen. In diesem Web Based Training können Sie nach jedem Kapitel Ihr gelerntes Wissen anhand von vielen Übungsfragen prüfen.

Alle Übungsfragen sind zusätzlich in einem Wissenstest zusammengefasst. Insgesamt enthält der Online-Kurs viele prüfungsnahe Übungsfragen zur Lernkontrolle.

Bevor Sie die offizielle Prüfung ablegen, können Sie mit Hilfe der Prüfungssimulation überprüfen, ob Sie für die Prüfung bereit sind. Die Prüfungssimulation enthält weitere 40 Fragen.

Wählen Sie Ihr Wunschpaket

 Student* € 98,- zzgl. MwSt.Standard € 198,- zzgl. MwSt.Premium € 298,- zzgl. MwSt.
Interaktives E-Learning      
Plattformunabhängig (PC/Notebook, Tablet, Smartphone)      
Kostenlose Mobile-App      
Offizielles Zertifikat      
Glossar und Syllabus      
Aufpreis Online-Prüfung € 180,- (zzgl. MwSt.)      
Coaching durch Trainer      
Gamifikation      
Zugang zum Lernportal 30 Tage 60 Tage 120 Tage
 Prüfungsversicherung      
Gebundenes, farbiges Seminarbuch      
Gesamtpreis mit Prüfung
(zzgl. MwSt.)
€ 278,- € 378,- € 478,-
  Buchen Buchen Buchen

* Vorlage gültiger Studienausweis

Scrum Master Online - Übersicht

Der Online-Kurs enthält alle Inhalte eines 2-tägigen Präsenzseminars. Der individuelle Lernaufwand sollte daher mind. 16 Stunden betragen.

Scrum ist ein Framework, das Teams bei der Zusammenarbeit hilft. Es erhöht die Teamproduktivität, indem es die Teammitglieder dazu ermutigt, durch Erfahrungen zu lernen, sich selbst zu organisieren und sich kontinuierlich zu verbessern. IT-Teams verwenden Scrum, um komplexe Softwareprodukte zu entwickeln, zu liefern und zu warten. Die Prinzipien von Scrum lassen sich jedoch auf alle möglichen Bereiche anwenden: Forschung, Vertrieb, Marketing und Kundensupport - um nur einige zu nennen.

Die Scrum Master-Schulung prüft das Wissen der Teilnehmer bezüglich der Begriffe des Scrum Frameworks und ihrer Beziehungen zueinander. Zudem wird der agile Ablauf nach Scrum in kleinen und großen Projekten behandelt. Dieses Wissen steigert das Bewusstsein der Teilnehmer dafür, dass eine agile Arbeitsweise heute wichtiger ist als je zuvor, da die Bemühungen um eine digitale Transformation zu reifen beginnen und Organisationen die Möglichkeiten des digitalen Zeitalters nutzen müssen. Es dient einer Organisation auch als Nachweis darüber, dass die Mitarbeiter über wesentliche Kenntnisse von agilem Projektmanagement verfügen.

Zielgruppe

Am bekanntesten ist die agile Denkweise im Bereich der Softwareentwicklung, wobei die agilen Prinzipien inzwischen zunehmend auch in anderen Projekten zum Einsatz kommen. Die am häufigsten genutzte agile Methode ist Scrum. Sie eignet sich für alle Experten, die sich über die neuesten Entwicklungen in den Bereichen IT und Projektmanagement auf dem Laufenden halten möchten, insbesondere Projektleiter und -beteiligte. Die Zertifizierung wendet sich vor allem an Experten in den Bereichen Projektmanagement, Softwareentwicklung, IT Service Management oder Business Management.

Seminarinhalte

Einführung in Agile Methoden und Scrum

Zu Beginn des Kurses erhalten Sie eine Einführung in die Ziele und grundlegenden Konzepte agiler Methoden. Es werden die Unterschiede zwischen klassischem und agilem Projektmanagement dargestellt.

Neben einer Einführung in Scrum Framework wird auf das Agile Manifest und die Prinzipien eingegangen. Ebenfalls werden andere agile Methoden aufgezeigt.

  • Warum agile Methoden?
  • Was ist Scrum?
  • Vorteile einer agilen Vorgehenweise
  • Das Agile Manifest
  • Weitere agile Methoden

Rollen und Aufgaben

Das Scrum-Framework besteht zum einen aus definierten Rollen, die zusammen das Scrum-Team bilden.
Das Scrum-Team besteht aus:

  • Product Owner, der die Produktentwicklung plant und lenkt
  • Entwicklungsteam, welches das Produkt liefert
  • Scrum Master, der dem Scrum-Team hilft, seine Ziele zu erreichen

Die einzelnen Rollen deren Aufgaben, Eigenschaften und Verantwortlichkeiten werden beschrieben:

  • Das Scrum-Team im Überblick
  • Product Owner
  • Entwicklerteam
  • Scrum Master

Scrum Ereignisse

Folgende Ereignisse werden dargestellt:

  • Sprint: Jedes Scrum-Projekt hat eine Reihe von Sprints. Ein Sprint erstellt auslieferbare Produktinkremente und ist ein Container für die anderen vier Ereignisse.
  • Sprint Planung: Die Sprint Planung ist das erste Meeting innerhalb eines Sprints. Das Scrum-Team plant die Items, die es im Sprint erstellen möchte und die Art und Weise, wie sie erstellt werden.
  • Daily Scrum: Das Entwicklungsteam beginnt mit der Arbeit an den Zielen des Sprints, sobald die Sprintplanung abgeschlossen ist. Während des Sprints hält das Entwicklungsteam täglich eine 15-minütige Sitzung ab, um die Arbeit für die nächsten 24 Stunden zu koordinieren.
  • Sprint Review: Vor dem Ende des Sprints demonstriert das Entwicklungsteam dem Kunden das Ergebnis des Sprints und erhält Feedback.
  • Sprint Retrospektive: Nach dem Sprint Review und kurz vor dem Ende des Sprints hält das Entwicklungsteam eine interne Sitzung ab, um den Sprint zu überprüfen und den Prozess im nächsten Sprint zu verbessern.

Die Bedeutung von Backlogs

Scrum beschreibt folgende zwei Backlogs:

  • Product Backlog: Das Product Backlog ist eine geordnete Liste von allem, was in dem Produkt enthalten sein kann. Es dient als einzige Anforderungsquelle für alle Änderungen am Produkt.
  • Sprint Backlog: Das Sprint Backlog ist die Menge der für den Sprint ausgewählten Product Backlog-Einträge, ergänzt um den Plan für die Lieferung des Produkt-Inkrements zur Erfüllung des Sprint-Ziels.

Dieses Kapitel enthält ebenfalls informationen zu:

  • Product Backlog Items
  • Epics und User Stories
  • Priorisierung
  • Refinement

Definition of Done

Die Definition of Done ist eine Checkliste die beschreibt, wann eine User Story vollständig ist und abgenommen werden kann. Die Definition of Done ist ein Werkzeug, das für Transparenz innerhalb des Scrum Teams sorgt. Sie bezieht sich mehr auf die Qualität eines Produkts als auf dessen Funktionalität.

Neben der Definition of Done enthält dieses Kapitel auch Beschreibungen zu

  • Definition of Ready
  • Inkremente
  • Technische Schulden
  • Verfahren bei unvollendenten Backlog Items

Scrum Planung und Schätzung

Das Kapitel Scrum Planung uns Schätzung beschreibt folgende Themengebiete:

  • Scrum-Planung
    • Planning Onion
    • Strategische Planung
    • Release Planung
  • Scrum-Schätzung
    • Story Points
    • Planning Poker
    • Affinitätsschätzung
    • Triangulation
    • Velocity
    • Idealstunden

Steuerung von Scrum Projekten

Sowohl der Kunde als auch die ausführende Organisation müssen eine Vorstellung davon haben, wann das Projekt abgeschlossen sein wird, damit der Kunde es mit seinem Geschäftsbetrieb vereinbaren kann und die ausführende Organisation die nächsten Projekte planen kann.

Die Themen in diesem Kapitel sind:

  • Information Radiators
  • Burn-Down Charts
  • Burn-Down-Bars
  • Burn-Up Charts
  • Kumulatives Flussdiagramm
  • Kanban

Erweiterte Scrum-Konzepte

Die in Scrum definierte Größe des Entwicklungsteams liegt zwischen 3 und 9 Personen. Einige Projekte allerdings benötigen möglicherweise mehr Entwickler. In diesem Fall muss in mehreren Teams gearbeitet werden. Das bedeutet Scrum muss für große Projekte skaliert werden.

Die Themen in diesem Kapitel sind:

  • Die Scrum-Rollen in großen Projekten
  • Teamerweiterungen
  • Die Artefakte in großen Projekten
  • Die Ereignisse in großen Projekten

Wissenstest und Prüfungssimulationen

Die beste Vorbereitung auf die offizielle Prüfung ist die Beantwortung  von prüfungsnahen Übungsfragen. In diesem Web Based Training können Sie nach jedem Kapitel Ihr gelerntes Wissen anhand von vielen Übungsfragen prüfen.

Alle Übungsfragen sind zusätzlich in einem Wissenstest zusammengefasst. Insgesamt enthält der Online-Kurs viele prüfungsnahe Übungsfragen zur Lernkontrolle.

Bevor Sie die offizielle Prüfung ablegen, können Sie mit Hilfe der Prüfungssimulation überprüfen, ob Sie für die Prüfung bereit sind. Die Prüfungssimulation enthält weitere 40 Fragen.

Jetzt Paket wählen

Sprechen Sie uns an! Wir helfen Ihnen gerne.
+49 40 3349 2037 info@certnow.de