AktuellesITIL®, ISO 20000, ISO 27000, PRINCE2® und SCRUM®.

08.05.2017 Das Regionale Forum Nord des itSMF veranstaltet ab diesem Jahr wieder ihre beliebten Vortragsreihen. Nachdem wir im Jahr 2016 keine regionale Veranstaltungen in Hamburg anbieten konnten, wollen wir den regionalen Austausch in 2017 wieder aufnehmen.

Dazu laden wir alle Interessierten zur kostenlosen Veranstaltung mit dem Titel „BI@OTTO – Agile is out, Viable is in“ am 01. Juni 2017 recht herzlich ein. Beginn der Veranstaltung ist um 18:00 Uhr im „Platz 21“ – dem Veranstaltungs-Workspace der OTTO Group (Werner-Otto-Straße 21, 22179 Hamburg).

change

Vor dem Hintergrund dynamischer Anforderungen, kurzer Entwicklungszyklen und einer kurzfristigen Wertschöpfung durch sofort realisierbare Ergebnisse (Continuous Delivery) haben sich agile Methoden wie SCRUM am Markt etabliert. Es wird jedoch regelmäßig angemerkt, dass dabei soziale Faktoren bei der täglichen Arbeit in den Hintergrund rücken.

Mit Conny Dethloff haben wir einen Referenten gewonnen, der im Business Intelligence der OTTO Group agile Praktiken einsetzt. Gleichzeitig integriert er Elemente weiterer Managementtheorien, um die richtige Balance zwischen technologischer Entwicklung und der Zusammenarbeit und Kommunikation der beteiligten Menschen sicherzustellen.

Digitalisierung ist derzeit in aller Munde. Viele Unternehmen suchen ihr Glück in Daten und Automatisierung. Auch bei OTTO stellen wir uns die Frage, wie wir uns den technologischen Fortschritt zunutze machen können, um unser Business optimal am Markt auszurichten und den Markt in unserem Sinne zu gestalten. In diesem Kontext wurde Business Intelligence als wichtiges Handlungsfeld definiert sowie der Bau einer neuen BI Plattform beauftragt. Wir wollen unser Geschäftsmodell „data-driven“ ausrichten. Was das heißt? Um Daten für sich gewinnbringend einzusetzen, sollte man Potentiale aber auch Grenzen von Daten evaluieren und beachten.

Im Vortrag wird aber nicht nur die technologische Komponente der Digitalisierung betrachtet. Im Zusammenhang mit der Digitalisierung sollte man die Bedeutung des Menschen für den Unternehmenserfolg hervorheben. Es ist essentiell, das alte Modell der Zusammenarbeit in Unternehmen, welches noch aus dem Industriezeitalter stammt, zu hinterfragen und anzupassen. Im Vortrag wird ganzheitlich über den kulturellen Wandel bei OTTO berichtet und mit prägnanten Beispielen untermauert. Nicht minder interessant ist es aber auch zu hören, wie wir bei OTTO leider oft vergessene Theorien wie das „Viable System Model“ von Stafford Beer oder die „Theory of Constraints“ von Eliyahu Goldratt genutzt haben, um unsere interne Organisation entsprechend der steigenden Komplexität des Marktes zu adaptieren.

Wir bitten Sie um Ihre verbindliche Anmeldung bis einschließlich Di. 23.05.2017 über die Website des itSMF.

Sprechen Sie uns an! Wir helfen Ihnen gerne.
+49 40 3349 2037 info@certnow.de