AktuellesITIL®, ISO 20000, ISO 27000, PRINCE2® und SCRUM®.

01.08.2018 Das Prinzip von Agile Scrum basiert auf einer Zusammenarbeit zur erfolgreichen Realisierung  eines übergeordneten Ziels. Agile Methoden werden häufig in der Softwareentwicklung eingesetzt und finden zunehmend auch in anderen Bereichen Anwendung. Scrum-Praktiken umfassen den Aufbau funktionsübergreifender, selbstverwalteter Teams, die am Ende jeder Iteration, dem so genannten „Sprint“, ein funktionierendes Inkrement einer Software liefern.

Scrum Foundation Online 2

CertNow bietet nun ein Zertifizierungpaket für die offizielle EXIN Agile SCRUM Foundation Prüfung zum Preis von nur EUR 68,- (zzgl. MwSt.) an: Das Zertifizierungspaket zum Selbstlernen enthält alle Unterrichtsmaterialien des Präsenzkurses, eine interaktive Prüfungssimulation und Zusatzmaterialen wie z.B. den SCRUM Guide 2017 sowie nützliche Links. Im Gegensatz zu unseren Web Based Trainings ist das Lernmaterial nicht vertont und animiert. Dieses Selbstlern-Kit ist optimal für alle die sich selbst auf die offizielle SCRUM Foundation Prüfung vorbereiten möchten.

Die offizielle EXIN Agile Scrum Foundation Prüfung in Deutsch kann für EUR 185,- (zzgl MwSt.) optional hinzugebucht und Online abgelegt werden.

29.12.2017 Jeff Sutherland und Ken Schwaber haben im November 2017 eine überarbeitete Fassung des Scrum Guide veröffentlicht. Nun ist auch die deutsche Übersetzung verfügbar. Die wichtigsten Änderungen im Überblick:

- Die Erweiterung der Anwendung von SCRUM : Scrum wurde ursprünglich dazu entwickelt, um Produkte zu managen und zu entwickeln. Seit den frühen 1990er Jahren wird Scrum weltweit ausgiebig genutzt zur:

  • Erforschung und Identifizierung rentabler Märkte, Technologien und Produktfähigkeiten;
  • Entwicklung von Produkten und Verbesserungen;
  • Auslieferung von Produkten und Verbesserungen, auch vielfach pro Tag;
  • Entwicklung und Aufrechterhaltung von Cloud-Umgebungen (online, secure, on-demand) und anderer Produktivumgebungen;
  • Erhaltung und Erneuerung von Produkten.

SCRUM2017

07.04.2017Von entwickler.de wurde zur Einstimmung in das Thema "Agile" eine interessante Infografik „Das Agile Adventure“ entworfen. Sie gamifiziert die agile Softwareentwicklung und illustriert Methoden wie Hürden der agilen Arbeitsweise. Die Infografik zeigt neben den Herausforderungen auch die Prinzipien und Methoden der agilen Arbeitsweise auf. Welche agilen Frameworks werden genutzt, woran erkennt man Erfolge? Anhand dieser und vieler weiterer Fragen stellt „Das Agile Adventure“ den agilen Projektverlauf als Spielfeld dar.

Einfach auf das Bild klicken. Viel Spaß!

Das Agile Adventure

03.04.2017Bei vielen Unternehmen wird agiles Vorgehen, insbesondere in der Softwareentwicklung, immer wichtiger. Daher wird das Berufsbild eines SCRUM Masters immer bedeutsamer. Aber wirkt sich die Nachfrage nach diesen agilen Spezialisten auch auf deren Gehalt aus?

Eine Kurzumfrage von Lurse und HR Pioneers bei 14 Unternehmen hat ein wenig Licht in die Vergütung dieser neuen agilen Rollen gebracht. Interessant ist zunächst, dass kaum ausschließliche agile Tätigkeiten in den befragten Unternehmen existieren. Stattdessen werden die agilen Tätigkeiten als zusätzliche Aufgaben zu den klassischen Berufsbildern wie „Software Entwickler“ verstanden.

Durchschnittlich bekommen die agilen Spezialisten 12,5 Monatsgehälter und arbeiten etwa 39 Stunden pro Woche. Das Jahreseinkommen eines SCRUM Masters liegt bei einem Zeitanteil von 100 Prozent bei etwa EUR 75.369,-. Bei einem Zeitanteil von 50 bis 99 Prozent liegt das Einkommen bei circa EUR 70.395,- im Jahr.

Letztendlich arbeiten die meisten Mitarbeiter in den befragten Unternehmen neben anderen Tätigkeiten zu gut 70 Prozent als SCRUM Master.

Sprechen Sie uns an! Wir helfen Ihnen gerne.
+49 40 3349 2037 info@certnow.de