ITIL® 4 Drive Stakeholder Value (DSV) OnlineZertifizierung per Web Based Training

Keine Reisekosten, freie Zeiteinteilung und ein günstiger Seminarpreis.

Über das ITIL® 4 Drive Stakeholder Value Web Based Training

Dieses deutschsprachige E-Learning Seminar ist eines der vier aufbauenden Module auf dem Weg zum ITIL® 4 Managing Professional. Es vermittelt die Inhalte des Moduls "Drive Stakeholder Value" und bereitet Sie optimal auf die offizielle Zertifizierungsprüfung vor.
Dieser Online-Kurs vermittelt ein Verständnis über alle Arten des Engagements und der Interaktionen zwischen einem Service Provider und seinen Kunden, Anwendern, Lieferanten und Partnern. Dies beeinhaltet die Kenntnis über alle Phasen der Customer Journey.

Die ITIL® 4 Drive Stakeholder Value Prüfung in Deutsch kann bequem online abgelegt werden. Sie können den Zeitpunkt der Prüfung selbst wählen.

Screenshots & Kursdemo

 

Lauffähig auf einem PC/Notebook, Tablet und Smartphone.

 Windows   macOS, iOS   Android

Inklusive Prüfungsversicherung

Premiumteilnehmer können die Zertifizierungsprüfung
kostenlos einmal wiederholen.

Akkeditierter Online-Kurs komplett auf Deutsch
Offizielles Zertifikat von AXELOS/Peoplecert
Erfahrene Trainer als Ansprechpartner
Viele Übungen und 2 Prüfungssimulationen
Online-Prüfung mit individuellem Termin (24/7)

Jetzt Paket wählen

Mehr Information

Interaktives E-Learning, vertont & animiert

Bei E-Learning geht es um elektronisch unterstütze Lernprozesse. Die reine Bereitstellung von Videos ist daher noch kein E-Learning! Unsere Web Based Trainings werden mit Unterstützung von erfahrenen Trainern entwickelt und berücksichtigen die neuesten Trends und Technologien für das lebenslange Lernen in einer digitalisierten Welt.

Sie erhalten Zugang auf unsere Lernplattform, auf der Sie während der gebuchten Zugangsdauer alle Ressourcen in Ihrem gewünschten Lerntempo nutzen können. Die Kursinhalte sind in kurze "Lernhäppchen" aufgeteilt sowie animiert und vertont. Nach jeder Lektion können Sie Ihr Wissen anhand von Übungsfragen testen.

Offizielle Prüfung von AXELOS/Peoplecert

Online-Prüfungen werden bequem über das Internet abgelegt. Dies bedeutet, dass Sie Ihre Prüfung zu einem für Sie günstigen Zeitpunkt ablegen können. Dies kann zu Hause sein, in einem Besprechungsraum, im Büro oder in einem anderen abgelegenen Raum, wo Sie sich wohl fühlen. Voraussetzungen sind eine stabile Internetverbindung sowie eine Webcam mit Mikrofon und dass sich während der Prüfung niemand sonst im Raum befindet.

Sie können Ihre Prüfung im Voraus planen und Datum und Uhrzeit ganz nach Wunsch festlegen. Zum vereinbarten Zeitpunkt verbinden Sie sich mit einer Aufsichtsperson, die Ihre Prüfung live beaufsichtigt. Weitere Informationen zur Online-Prüfung.

Prüfungsversicherung im Premium-Paket

Würden Sie Ihre Prüfung nicht gerne mit dem Wissen ablegen, dass Sie ohne großen Leistungsdruck einmal bei einer Prüfung nicht die erforderliche Punktzahl erreichen dürfen? Wir schlagen Ihnen unsere kostenlose Wiederholungsprüfung vor, die Ihnen im Falle eines nicht erfolgreichen Ergebnisses mit unserer Prüfungsversicherung zur Verfügung steht.

Die Prüfungsversicherung ist im Premium-Paket unserer Online-Kurse enthalten und gilt ausschließlich für ITIL®, PRINCE2® oder Scrum Master Prüfungen. Wenn die erste Prüfung nicht bestanden wird, ist die kostenlose Option zur Wiederholung aktiviert. Sobald Ihre offiziellen Prüfungsergebnisse vorliegen, werden Sie per E-Mail benachrichtigt, um Ihre Wiederholungsprüfung zu planen. Weitere Informationen zur Prüfungsversicherung.

Coaching durch erfahrene Trainer

Über die CertNow-Lernplattform können Sie einfach mit unseren erfahrenen Trainern Kontakt aufnehmen und sich austauschen.

Sprechen Sie uns an, wenn Sie etwas nicht genau verstehen oder Fragen zum Prüfungsinhalt oder -ablauf haben.

Es bleiben keine Fragen offen. Wir lassen Sie beim Lernen nicht allein!

Inklusive Wissenstest und zwei Prüfungssimulationen

Die beste Vorbereitung auf die offizielle Prüfung ist die Beantwortung  von prüfungsnahen Übungsfragen. In diesem Web Based Training können Sie nach jedem Kapitel Ihr gelerntes Wissen anhand von vielen Übungsfragen prüfen.

Alle Übungsfragen sind zusätzlich in einem Wissenstest zusammengefasst. Insgesamt enthält der Online-Kurs viele prüfungsnahe Übungsfragen zur Lernkontrolle.

Bevor Sie die offizielle Prüfung ablegen, können Sie mit Hilfe von 2 Prüfungssimulationen überprüfen, ob Sie für die Prüfung bereit sind. Die Prüfungssimulationen enthalten weitere 80 Fragen.

Wählen Sie Ihr Wunschpaket

 Standard € 298,- zzgl. MwSt.Premium € 398,- zzgl. MwSt.
Interaktives E-Learning    
Plattformunabhängig (PC/Notebook, Tablet, Smartphone)    
Kostenlose Mobile-App    
Offizielles Zertifikat    
Glossar und Syllabus    
Aufpreis Online-Prüfung € 370,- (zzgl. MwSt.)    
Coaching durch Trainer    
Gamifikation    
Zugang zum Lernportal 60 Tage 120 Tage
Originalliteratur (E-Book, englisch)    
 Prüfungsversicherung    
Seminarbuch (gebunden, deutsch)    
Gesamtpreis mit Prüfung
(zzgl. MwSt.)
€ 668,- € 768,-
  Buchen Buchen

 

ITIL® 4 Direct, Plan an Improve Online - Übersicht

Der Online-Kurs enthält alle Inhalte eines 2,5-tägigen Präsenzseminars. Der individuelle Lernaufwand sollte daher mind. 20 Stunden betragen.

Die Qualifizierung "ITIL 4 Drive Stakeholder Value" (DSV) soll dem Kandidaten ein Verständnis aller Arten des Engagements und der Interaktionen zwischen einem Service Provider und seinen Kunden, Anwendern, Lieferanten und Partnern vermitteln, einschließlich wichtiger Konzepte für CX, UX und Customer Journey Mapping.

Die Prüfung "ITIL 4 Drive Stakeholder Value“ soll bewerten, ob der Kandidat ausreichend Verständnis und ausreichende Fähigkeiten zur Anwendung von ITIL 4 auf alle Arten des Engagements und der Interaktionen zwischen einem Service Provider und seinen Kunden, Anwendern, Lieferanten und Partnern demonstrieren kann. Die Qualifizierung „ITIL 4 Drive Stakeholder Value“ ist eine der Voraussetzungen für die Bezeichnung „ITIL 4 Managing Professional“. Diese Bezeichnung bewertet das praktische und fachliche Wissen der Kandidaten darüber, wie erfolgreiche, moderne IT-gestützte Services, Teams und Workflows betrieben werden.

Zielgruppe

IT Mitarbeiter, die Ihre Ausbildung und Zertifizierung in ITIL® fortsetzten und damit Ihr Wissen und Ihre Fähigkeiten erweitern wollen. Geschäftsführer, ITSM-Manager und angehende ITSM-Manager, ITSM-Praktiker, die den Betrieb von IT-fähigen & digitalen Produkten und Services verwalten und diejenigen, die für die End-to-End-Bereitstellung verantwortlich sind. Betriebs- und Serviceverantwortliche, Prozess Manager und Prozess Owner, IT Professionals, IT Berater, ITSM Praktiker.

Seminarinhalte

Customer Journeys

Verstehen, wie Customer Journeys entworfen werden

  1. Verstehen des Konzepts der Customer Journey
  2. Verstehen der Möglichkeiten zum Entwerfen und Verbessern von Customer Journeys

Ansprechen von Märkten und Stakeholdern

Ansprechen von Märkten und Stakeholdern

  1. Verstehen der Merkmale von Märkten
  2. Verstehen von Marketingaktivitäten und -techniken
  3. Beschreiben von Kundenbedürfnissen sowie interner und externer Faktoren, die sich auf diese auswirken
  4. Identifizieren von Service Providern und Erläutern ihrer Wertversprechen

Kontinuierliche Verbesserung

Verstehen und Verwenden der zentralen Prinzipien und Methoden der kontinuierlichen Verbesserung auf alle Arten von Verbesserungen

  1. Verwenden des Continual Improvement-Modells von ITIL zur Verbesserung des Service Value Systems
  2. Identifizieren von Assessment-Zielen, Outputs, Anforderungen und Kriterien
  3. Auswählen einer angemessenen Assessment Methode für eine bestimmte Situation
  4. Erstellen, Rechtfertigen und Befürworten eines Business Cases
  5. Durchführen von Verbesserungs-Reviews und einer Analyse der gewonnenen Erkenntnisse

Fördern von Stakeholder-Beziehungen

Fördern von Stakeholder-Beziehungen

  1. Verstehen der Konzepte „Wechselseitige Bereitschaft“ und „Reife“
  2. Verstehen der verschiedenen Typen von Lieferanten- und Partnerbeziehungen und deren Management
  3. Aufbauen von Kundenbeziehungen
  4. Analysieren von Kundenbedürfnissen
  5. Verwenden von Aktivitäten und Techniken für Kommunikation und Zusammenarbeit
  6. Anwenden der Relationship Management Practice, um Beziehungen zu ermöglichen und zu deren Förderung beizutragen
  7. Anwenden der Supplier Management Practice, um das Management von Lieferanten- und Partnerbeziehungen zu ermöglichen und zu unterstützen

Formen der Nachfrage und Definieren von Serviceangeboten

Formen der Nachfrage und Definieren von Serviceangeboten

  1. Verstehen der Methoden zum Entwurf digitaler Serviceerfahrungen auf Basis des wertorientierten, datenbasierten und anwenderzentrierten Service Designs
  2. Verstehen der Ansätze für den Verkauf und den Erhalt von Serviceangeboten
  3. Erfassen, Beeinflussen und Managen von Nachfrage und Chancen
  4. Erfassen, Festlegen und Priorisieren von Anforderungen unterschiedlichster Stakeholder
  5. Anwenden der Business Analysis Practice, um Anforderungsmanagement und Service Design zu ermöglichen und zu unterstützen

Abstimmen von Erwartungen und Vereinbaren von Servicedetails

Abstimmen von Erwartungen und Vereinbaren von Servicedetails

  1. Planen gemeinsamer Wertschöpfung
  2. Aushandeln und Vereinbaren der Service Utility, der Service Warranty und der Serviceerfahrung
  3. Anwenden der Service Level Management Practice, um das Management von Serviceerwartungen zu ermöglichen und zu unterstützen

Onboarding und Offboarding

Onboarding und Offboarding von Kunden und Anwendern

  1. Verstehen der wichtigsten Aktivitäten bei Transition, Onboarding und Offboarding
  2. Verstehen der Möglichkeiten der Kontaktaufnahme mit Anwendern und Förderung von Anwenderbeziehungen
  3. Verstehen, wie Anwender autorisiert werden und Rechte für Services erhalten
  4. Verstehen verschiedener Ansätze zur gegenseitigen Steigerung der Fähigkeiten von Kunden, Anwendern und Service Providern
  5. Erstellen von Plänen für Onboarding und Offboarding
  6. Entwickeln von Kanälen für Anwender-Engagement und Bereitstellung
  7. Anwenden der Service Catalogue Management Practice, um das Anbieten von Anwenderservices zu ermöglichen und zu unterstützen
  8. Anwenden der Service Desk Practice, um Anwender-Engagement zu ermöglichen und zu unterstützen

Gemeinsame Wertschöpfung

Zusammenarbeiten, um eine kontinuierliche gemeinsame Wertschöpfung sicherzustellen

  1. Anfordern von Services durch Anwender
  2. Verstehen von Methoden zur Vorselektion von Anwender-Requests
  3. Verstehen des Konzepts von Anwender-Communitys
  4. Verstehen der Methoden für die Förderung und das Management von Kunden- und Anwenderfeedback
  5. Fördern einer Servicementalität
  6. Nutzen des „Moments der Wahrheit“ von Kunden und Anwendern und der Umgang damit
  7. Anwenden der Service Request Management Practice, um den Serviceeinsatz zu ermöglichen und zu unterstützen

Realisieren und Validieren des Servicewerts

Realisieren und Validieren des Servicewerts

  1. Verstehen der Methoden zum Messen des Serviceeinsatzes sowie der Erfahrung und Zufriedenheit von Kunden und Anwendern
  2. Verstehen der Methoden zum Beobachten und Überwachen des Servicewerts
  3. Verstehen unterschiedlicher Arten der Berichterstattung der Ergebnisse und der Performance eines Service
  4. Verstehen von Leistungsverrechnungs-Mechanismen
  5. Bewerten und Verbessern der Customer Journey
  6. Anwenden der Portfolio Management Practice, um die Wertrealisierung eines Service zu ermöglichen und zu unterstützen

Wissenstest und Prüfungssimulationen

Die beste Vorbereitung auf die offizielle Prüfung ist die Beantwortung  von prüfungsnahen Übungsfragen. In diesem Web Based Training können Sie nach jedem Kapitel Ihr gelerntes Wissen anhand von vielen Übungsfragen prüfen.

Alle Übungsfragen sind zusätzlich in einem Wissenstest zusammengefasst. Insgesamt enthält der Online-Kurs viele prüfungsnahe Übungsfragen zur Lernkontrolle.

Bevor Sie die offizielle Prüfung ablegen, können Sie mit Hilfe von 2 Prüfungssimulationen überprüfen, ob Sie für die Prüfung bereit sind. Die Prüfungssimulationen enthalten weitere 80 Fragen.

Jetzt Paket wählen

Sprechen Sie uns an! Wir helfen Ihnen gerne.
+49 40 3349 2037 info@certnow.de