AktuellesITIL®, ISO 20000, ISO 27000, PRINCE2® und SCRUM®.

24.08.2022Seit dem 01. Februar 2022 sind einige Änderungen hinsichtlich der Zertifizierungen bei der Prüfungsorganisation PeopleCert in Kraft getreten. Unter anderem wurde das Online-Proctoring die einzige Methode zur Durchführung von Prüfungen. Prüfungsabnahmen in Teilnehmergruppen vor Ort oder in Schulungszentren sind nicht mehr möglich.

Im Zuge dieser Änderungen hat PeopleCert ihre Website verändert und Neuerungen bei der Prüfungsabnahme eingeführt:

  • Die Oberfläche des persönlichen Accout-Bereichs auf der Website steht nun in deutscher Sprache zur Verfügung
  • Die Sprache des Proctors kann vor der Prüfung ausgewählt werden (auch in Deutsch)
  • Es muss nicht sofort nach Einlösen des Vouchers der Prüfungstermin gewählt werden
  • Der Ablauf bis zum Prüfungstermin wir grafisch dargestellt

Das neue Video bietet einen kleinen Einblick in die neue Oberfläche.

 

11.02.2022Nachdem die Version 4 des ITIL-Frameworks seit einiger Zeit zur Verfügung steht, wurde nun die offizielle Abkündigung der deutschsprachigen ITIL-Prüfungen und Zertifizierungen veröffentlicht.

Laut der Prüfungsorganisation PeopleCert werden für folgende ITIL-Module keine Prüfungen in deutscher Sprache mehr angeboten:

  • ITIL V3 Foundation ist ab dem 01. August 2022 nicht mehr verfügbar
  • Die ITIL V3 Intermediate Module (inkl. MALC) sind ab dem 01. Januar 2023 nicht mehr verfügbar
  • ITIL 4 Managing Professional Transition ist ab dem 01. Januar 2023 nicht mehr verfügbar

ITIL 4 enthält die bewährten Leitlinien von ITIL v3 und ist bereits das Herzstück jeder Geschäftsstrategie im vierten Industriezeitalter der digitalen Transformation. Die neueste Version von ITIL spiegelt das schnelllebige und komplexe Geschäftsumfeld wider und bietet eine umfassende Anleitung für das Management der Informationstechnologie in der modernen Serviceökonomie.

24.01.2022Im neuen Jahr 2022 stehen einige Veränderungen hinsichtlich der ITIL- und PRINCE2-Prüfungen an. Bisher waren die Aufgaben im Zertifizierungsbereich für die genannten Themen dreigeteilt: Der Rechteinhaber AXELOS war für die inhaltliche Ausgestaltung der Themen ITIL und PRINCE2 verantwortlich und beauftragte die Prüfungsorganisation PeopleCert für die Abnahme der Prüfungen. Die akkreditierten Trainingsorganisationen wiederum haben die Lehrinhalte vermittelt.

Im Juni 2021 wurde der Rechteinhaber AXELOS von der Prüfungsorganisation PeopleCert übernommen. Die inhaltliche Entwicklung des Portfolios sowie die Prüfungsabnahme liegen nun in einer Hand. Für Prüfungskandidaten wurden nun einige Änderungen bekannt gegeben, die ab dem 01. Februar 2022 gelten:

1. Online-Proctoring als einzige Methode zur Durchführung von Prüfungen
PeopleCert macht das Online Proctoring zur einzigen Prüfungsmethode für das gesamte Business & IT-Portfolio. Prüfungsabnahmen in Teilnehmergruppen sind dann nicht mehr möglich. Informationen zum Online Proctoring finden Sie hier.

 2. Erhöhung der Prüfungspreise
Die Prüfungspreise für ITIL und PRINCE2 werden angehoben. Die Preiserhöhungen sind für den 01.02.2022 angekündigt.

3. Prüfungen enthalten Fachliteratur
Zu den ITIL-Prüfungen und der PRINCE2 Foundation-Prüfung sind nun die jeweilige Originalliteratur als E-Book verpflichtend beigefügt. Das E-Book steht nach Einlösen des Prüfungs-Vouchers auf der PeopleCert-Plattform online zur Verfügung.
Die PRINCE2 Practitioner-Prüfung enthält keine Fachliteratur. Auch Wiederholungsprüfungen enthalten keine Originalliteratur und sind etwas günstiger. Sollten Sie eine Wiederholungsprüfung benötigen, sprechen Sie uns bitte vor einem Prüfungskauf an.

14.09.2021 Wir bieten nun die ersten beiden Kurse auf dem Weg zum ITIL 4 Managing Professional Zertifikat als günstige Online-Kurse an. Voraussetzung zur Teilnahme ist ein vorhandenes ITIL 4 Foundation Zertifikat. Die deutschsprachigen Kurse ITIL 4 Specialist: Create, Deliver and Support und ITIL 4 Strategist: Direct, Plan and Improve sind offiziell akkreditiert und bereiten Sie optimal auf die Zertifizierungsprüfung vor. Das Premium-Paket enthält zudem eine Prüfungsversicherung mit einer kostenlosen Option zur Prüfungswiederholung.

ITIL Zertifizierungsuebersicht

02.07.2021AXELOS hat nun das Veröffentlichungsdatum für die 3rd Impression des Buchs "Erfolgreiche Projekte managen mit PRINCE2®"  in Deutsch bekannt gegeben. Das neue Buch soll am 11. August 2021 erscheinen.

Die Änderungen sind nicht wirklich umfangreich:

  • Der Zweck des Konfigurationsdatensatzes (A.6) hat sich geändert.
  • Der Zweck der Produktstatusauskunft (A.18) hat sich geändert
  • Einige Hinweise wurden angepasst, um mit den Änderungen in der neuen Ausgabe von MSP konsistent zu sein

Die Änderungen wirken sich nicht auf die deutschsprachigen PRINCE2®-Prüfungen aus.

15.04.2021 Der itSMF (IT Service Mangagement Forum e.V.) veranstaltet gemeinsam mit der gfo (Gesellschaft für Organisation e.V.) ein Webinar zum Thema: "Design Thinking - eine neue Dekade der Kundenorientiereung".

Lernen Sie den Prozess des Design Thinkings kennen – ein Zugang, um komplexe Probleme kreativ und strukturiert zu lösen. Hier stehen der Nutzer und dessen Bedürfnisse im Mittelpunkt.

Wie ist es uns möglich, in einer immer stärker werdenden virtuellen Welt kundenorientiert Produkte und Services zu entwickeln? In Zeiten, in denen wir alle auf mehr Abstand gehen, steht gleichzeitig unsere Individualität und die unserer Kunden immer deutlicher im Fokus. Bedürfnisse der Kunden herauszustellen, denen sie sich unter Umständen vielleicht selbst noch nicht einmal bewusst waren, ist eine große Aufgabe und bedarf detektivischer Arbeit. Dabei kann die zunehmende Distanz durch geschickten Einsatz von Technologie und virtuellen Lösungen überbrückt werden. Wie diese Art der Recherche und Empathieentwicklung gelingt und welche Prozesse Lösungen generieren, werden wir in unserer Veranstaltung erläutern. Wie können wir statt in Silos kollaborativ Ideen entwickeln, die Menschen überzeugen und einen Mehrwert bieten? Darauf finden wir Antworten.

Nach einer Einführung in die Methode des Design Thinking mit Beispielen planen wir, auch in Abhängigkeit von der Anzahl der Teilnehmer, in mehreren vorbereiteten Breakout-Räumen Fragestellungen zu besprechen und zum Abschluss im Plenum zu diskutieren.

Datum: 01.06.2021, 18:00 - ca. 20:00 Uhr, Zoom-Meeting

Die Anmeldung erfolgt über den itSMF unter: Design Thingking - eine neue Dekade der Kundenorientiereung

01.02.2021Nach der erfolgreichen Einführung des neuen und aktualisierten ITIL® 4 hat AXELOS die Entscheidung getroffen, die Vorgängerversion der weltweit führenden Zertifizierung im IT-Service-Management, ITIL v3, bis Ende 2021 einzustellen.

AXELOS wird ITIL v3 schrittweise auslaufen lassen, um den Kunden ausreichend Zeit für die Umstellung auf die neueste Version des ITIL-Frameworks zu geben. Kunden können ab dem 1. Juli 2021 keine Foundation-Schulungen und -Prüfungen mehr erwerben, gefolgt von der Abschaffung der Intermediate-Prüfungen am 1. Januar 2022.

finish Bild

Die bestätigten Termine für die Abkündigung von ITIL v3 sind wie folgt

  • ITIL v3 Foundation (Englisch) wird ab dem 1. Juli 2021 eingestellt
  • ITIL v3 Intermediates (Englisch) wird zum 1. Januar 2022 eingestellt
  • ITIL 4 Managing Professional Transition Prüfung (Englisch) wird zum 1. Juli 2022 eingestellt

30.12.2020Seit der ersten Veröffentlichung des Foundation Body of Knowledge (BoK) im Januar 2017, ist viel passiert: Es gibt mittlerweile mehr als 10.000 Downloads, erfolgreiche Zertifizierungen in mehr als 36 Ländern und die jährliche Marktanalyse zu SIAM zeigt, dass es sich mittlerweile um eine globale und relevante Methode handelt. Das Verständnis für SIAM hat sich weiterentwickelt und ebenso das Anwendungswissen darüber, was möglich ist und wie die Konzepte branchenübergreifend umgesetzt werden können. Auch der Markt hat sich entwickelt, z.B. in Hinblick auf agile Methoden für die Erbringung von Services. Die meisten Standards und Methoden wurden dahingehend zwischenzeitlich angepasst. Viele Gründe also, um die Konzepte und Inhalte von SIAM einer Prüfung zu unterziehen und an neueste Entwicklungen anzupassen.

EXIN Foundation SIAM

16.11.2020Die Zertifizierung EXIN Certified Integrator Agile Service Projects wurde speziell geschaffen, um Fachleuten ein breites Hintergrundwissen zu vermitteln, das im Bereich des agilen Projektmanagements benötigt wird. Damit ist sie ideal für Personen, die in diesem Bereich gerade erst beginnen und auch für Fachleute, die sich beruflich neu orientieren wollen. Die Kombination verwandter Programme, die zu dieser Zertifizierung beitragen, führt zu einer starken Basis, auf der Fachleute den Rest ihrer Karriere aufbauen können.

Certified AgileServiceProjects

Sie werden in der Lage sein agiles Projektmanagement zu verstehen

Fachleute werden in der Lage sein, das Wissen und die Fähigkeiten, die sie während der Tätigkeit des zertifizierten Integrators erworben haben, anzuwenden, um in ihrer Rolle als (Junior-) Agile-Service-Projektleiter effektiver zu sein. Die Kombination von IT-Service-Management oder SIAM, Projektmanagement und Agile Scrum wird Fachleuten das breite Hintergrundwissen vermitteln, das erforderlich ist, um den Kontext ihrer eigenen Rolle innerhalb des agilen Projektmanagements und in ihrer Organisation zu verstehen.

Für wen ist diese Zertifizierung gedacht?

Der Certified Integrator für Agile Service Projecte wurde geschaffen, um Fachleuten eine strukturierte Möglichkeit zu bieten, ihr breites, kontextbezogenes Wissen zu verbessern. Fachleute, die ihre Karriere im Bereich der agilen Projekte beginnen, können mit dieser spezialisierten Zertifizierung ihr Fachwissen nachweisen.

01.10.2020Zwei der heißesten neuen Trends in der IT sind SIAM und DevOps. Diese Phänomene bieten den Organisationen viele Möglichkeiten. Was wird passieren, wenn beide kombiniert werden? Die Möglichkeiten sind endlos.

SIAM und DevOps in einer DevOps-Kultur

Bei SIAM oder Service Integration and Management dreht sich alles um die Integration von Serviceleistungen. DevOps ist darauf ausgelegt, funktionierende Software und Lösungen in einem Tempo zu liefern, mit einer Kultur der vollständigen Eigenverantwortung und Befähigung des DevOps-Teams. Dies kann im Widerspruch zu den Governance- und Assurance-Rollen des Serviceintegrators stehen und zu Spannungen mit den Service Provider führen, die DevOps übernommen haben. Es kann sich herausstellen, dass der Serviceintegrator die Umsetzung von Änderungen verzögert, ohne einen Mehrwert zu schaffen. Aber es gibt auch eine Kehrseite der Medaille.

SIAM Ökosystem

Sprechen Sie uns an! Wir helfen Ihnen gerne.
+49 40 3349 2037 info@certnow.de