AktuellesITIL®, ISO 20000, ISO 27000, PRINCE2® und SCRUM®.

12.01.2017 Ab 2018 wird die Zertifizierungsorganisation Peoplecert alleiniger weltweiter Anbieter von AXELOS-Prüfungen. AXELOS ist der Entwickler und Inhaber von ITIL®, PRINCE2®, RESILIA® und anderen Frameworks. Gleichzeitig dürfen andere Examination Institutes (EI) wie EXIN oder AMPG ab 2018 keine AXELOS-Prüfungen mehr anbieten. Das Jahr 2017 soll als Transitionsphase dienen, um die Trainingsanbieter (ATOs) anderer EIs bei Peoplecert einzugliedern.

06.01.2017 Nun hat IBM verkündet dem Verein "Zero Outage Industry Standard" als Gründungsmitglied beizutreten. T-Systems hat sich zuvor  für einen branchenweiten Zero Outage Industriestandard stark gemacht, um ein einheitliches Qualitätsniveau für ICT-Systeme zu erreichen. Da ICT-Infrastrukturen von Unternehmen meist aus Komponenten mehrerer Anbieter bestehen und es dadurch viele Reibungspunkte gibt, sollte jeder dasselbe Qualitätsverständnis besitzen. Nur dann lassen sich geschäftskritische Störungen und Sicherheitsprobleme vermeiden.

14.12.2016 Die 15. Ergänzungslieferung des IT-Grundschutzkatalogs ist ab dem 1.12.2016 zertifizierungsrelevant. Das bedeutet, dass alle Zertifizierungen nach ISO 27001 auf der Basis von IT-Grundschutz nur noch unter Berücksichtigung dieser überarbeiteten Spezifikation durchgeführt werden können.

05.12.2016 Seit Anfang diesen Jahres gibt es ein neues Handbuch, das sich in die Publikationen zum ITIL® Framework einreiht: ITIL® Practitioner. Ebenso ist eine ITIL® Practitioner Zertifizierung verfügbar. Diese ist gleichermaßen geeignet für Menschen mit reinem ITIL® Foundation-Wissen oder für ITIL® Experts. Und deshalb ist der neue ITIL® Practitioner auch so interessant. Das Handbuch, von der Seitenzahl vergleichbar mit den Lifecycle Büchern – legt seinen Schwerpunkt durchweg auf die Anwendbarkeit von ITIL® Wissen und auf die Frage, wie IT Service Management in der Praxis erfolgreich umgesetzt werden kann. Folgerichtig gibt es neben starken Bezügen auf das ITIL® Framework auch eine ganze Reihe von Hinweisen zur Anwendung von Lean, DevOps oder agilen Methoden. Im Vordergrund steht Organisational Change Management und das ist für niemanden eine Überraschung, der mal versucht hat, IT Service Management Prozesse in einer Organisation umzusetzen. Entsprechend konzentriert sich der ITIL® Practitioner auf die Fähigkeiten, die für Veränderungsprozesse erforderlich sind und strukturiert diese in 3 Kernkompetenzen und 9 Grundprinzipien, die sich wie ein roter Faden durch das Handbuch ziehen.

Sprechen Sie uns an! Wir helfen Ihnen gerne.
+49 40 3349 2037 info@certnow.de